druck

Ihre Weinetiketten realisieren wir vorzugsweise im Buchdruck, Siebdruck, Prägedruck und im Heißsiegeldruck.
Die sich daraus ergebenden Möglichkeiten sind ungezählt.

Wir können Ihnen unverkennbar außergewöhnliche Lösungen und kleinere Auflagen oft schon zu einem konkurrenzlos guten Preis anbieten, die herkömmliche Onlinedruckereien in dieser Bandbreite nicht zulassen.

Etikettendruck: Einspannen eines Nylonklischees Buchdruck oder Hochdruck

Druckverfahren mittels erhabener Stempel (Klischees). Wir drucken in Sonderfarben der Pantone- und HKS Farbpaletten unter Berücksichtigung spezifischer Anforderungen (Lichtechtheit, Löslichkeit, Transparenz) mit bis zu 4 Farben in einem Druckgang oder alternativ im Vierfarbsatz (CMYK).

Siebdruck

(Serigraphie) mit allen verfügbaren Pantone und HKS Farben, glänzend und matt. Wir drucken bis zu 3 Farben in einem einzigen Druckgang. Dieses Verfahren eignet sich besonders für großflächige, plakative Effekte.

Drucken mit Heißfolie Heißsiegeldruck

Bei diesem Verfahren wird mit erhitzten Stempeln (Klischees) die trockene Farbe von einer Folie auf den Druckträger übertragen. Es lassen sich sehr wirksame grafische Effekte erzielen, z. B. durch matte oder glänzende Farben und besonders durch Metalleffekte in vielen Farben, speziell Gold- Silber- und Bronzetönen.

Prägedruck

Mit einer Prägung tritt Ihr Etikett in die dritte Dimension ein. Einzelne Motive sind durch die Verformung mit Prägestempeln im Papier erhaben fühl- und sichtbar. Wir unterscheiden den Prägedruck mit einer Druckfarbe/Heißfolie und die Blindprägung (Prägung ohne Farbauftrag), bei der die haptische Wirkung zählt, sichtbar nur durch Licht und Schatten.

ErtikettenmaterialTrägermaterialien

Vom einfachen, glatten weißen Papier, gestrichen oder ungestrichen bis zum Büttenkarton oder der „unsichtbaren“ Transparentfolie – Weinetiketten sollen nicht nur durch ihr Bildmotiv, sondern auch durch das Drukcbild und die stoffliche Anmutung überzeugen. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an vorrätigen Materialien an, deren spezifische Eignung wir gut einschätzen können. Besondere Effekte lassen sich durch farbige Papiere, Papiere mit metallischer Oberfläche (Gold, Silber, matt und spiegelglänzend) und durch Klebefolien formulieren. Sie profitieren bei der Wahl des Trägermaterials optimal von unserer nahlosen Verzahnung von Design und Ausführung

Formen & Stanzen

Unsere Druckerei verwaltet ein Archiv von fast 6000 Stanzformen, die Ihnen zusätzliche Werkzeugkosten ersparen. Das sind einerseits Rechtecke, Kreise und Ovale in allen Dimensionen zwischen 6 Millimetern und 18 Zentimetern. Darüber hinaus haben wir eine Vielzahl an Sonderformen wie Sterne, Siegel, Dreiecke, Ringe usw. Hinzu kommen Varianten von unterschiedlich gerundeten Ecken. Und bevor wir damit Ihren Vorstellungen nicht rundum entsprechen, fertigen wir Ihre eigene unverwechsebare Stanzform.

Farbauswahl beim Etikettendruck Farben

Sie wählen aus der gesamten Palette von Pantone und HKS, sowohl im Siebruck als auch im Buchdruck. Alternativ drucken wir im CMYK Modus (Vierfarbsatz). Auch bei den Heißfolien haben Sie eine breite Aswahl an Farben, Farbtönen und Effekten. Heißfolien gibt es in matt oder glänzend. Besonders metallische Effekte sind sehr beliebt. verschiedene Gold- und Silberfolien in unterschiedlichen Glanzgraden stehe zur Wahl, außerdem Lackeffekte, Perlmutteffekt, u.v.a.

Klebung & Weiterverarbeitung

Mit unseren 80 Jahren Erfahrung in der Etikettenherstellung sind Sie auch hinsichtlich der Klebstoffe auf der sicheren Seite. Wir liefern Ihre Etiketten auf Rollen für die automatische Etikettierung (Etikettiermaschinen) in der passenden Wicklung und Ausrichtung. Für kleine Auflagen und manuelle Verarbeitung können Sie Ihre Etiketten auch als Bogenware bekommen. Da die Trägerfolie nicht ausgestanzt ist, sind die Etiketten leicht zu handhaben, ohne lästiges Knicken und Knibbeln.
Bei Bedarf richten wir den Druck so ein, dass die Etiketten von Ihnen mit dem Thermotransferdrucker individualisiert werden können.

Ist das nicht viel zu aufwändig?

Aber nein!
Große Druckereien haben oft deutlich höhere Einrichtungskosten. Besonders bei kleineren und mittleren Auflagen profitieren Sie von der Flexibilität unserer Druckerei. Eine Auflagen-Obergrenze kennen wir nicht. Und besondere Freude macht es uns, wenn Ihre Weinetiketten normgerecht, aber origineller und individueller als die meisten Industrieprodukte sind.